frank-maibaum.de

»Startseite  »Alle Veröffentlichungen  Elternratgeber I  »Websites  »Biographie  »Kontakt

"Kleiner Schatz"

Der Elternratgeber in Form von Briefen an die Eltern

Buch Kleiner Schatz

Frank Maibaum, "Kleiner Schatz, ich sag dir was"

Der Elternratgeber mit Profitipps und guten Worten für Ihr Kind. / J. F. Steinkopf Verlag, € 10,90

Für die Westfälische Kinder Initiative schrieb Frank Maibaum zahlreiche "Elternbriefe" - d.h. Erziehungsratschläge zum Verteilen an Eltern in Kindertagesstätten. Diese wurden in Arbeitsmappen veröffentlicht und werden in mehr als 2000 Einrichtungen und Beratungsstellen für die Elternarbeit, zur Weiterbildung und zu Beratungszwecken genutzt. Sieben Auflagen hatten die Arbeitsmappen unter dem Titel "Erzieherinnen beantworten Elternfragen".

 


Da gibt es gebrauchte Exemplare bei amazon:

Kleiner Schatz, ich sag dir was

- Der Elternratgeber mit Profitipps und "guten Worten" für Ihr Kind


 

23 der Elternbriefe liegen in diesem Buch direkt für die Hand von Eltern vor.

Das sind Themen dieses Buches / Der Arbeitsmappe:

  • Katastrophen, Krieg und Leid – wie sagen wir‘s unserem Kind?
  • Tod im Bekanntenkreis – wie erklären wir es unserem Kind?
  • Das Geheimnis glücklicher Kinder – gibt es das?
  • Schimpfen - gibt es eine andere Möglichkeit´?
  • Unserem Kind Grenzen setzen – wie gelingt uns das?
  • Sexueller Missbrauch – wie behüten wir unser Kind?
  • Sexualerziehung / Aufklärung – wie und ab wann?
  • Computer - soll unser Kind schon lernen, damit umzugehen?
  • Musik – ab wann kann unser Kind ein Instrument erlernen?
  • Ein „Kann-Kind“ - sollen wir unser Kind schon einschulen?
  • Unser Kind ist ein kleiner Tyrann – was sollen wir nur tun?
  • Geschwisterstreit – muss das so sein?
  • Taschengeld – jetzt schon?, und wie viel?
  • Schlafenszeit – wie bekommen wir unser Kind friedlich ins Bett?
  • So sehr anhänglich – unser Kind ist eine kleine „Klette“!
  • Lügen – müssen wir da frühzeitig vorbeugen?
  • Essen – wie kommen wir gegen das Theater beim Essen an?
  • Trödeln – wie bringen wir unser Kind in Schwung?
  • Aggressiv – was tun wir, wenn unser Kind haut, kratzt, beißt?
  • Einnässen – wieder macht unser Kind ins Bett oder in die Hose!
  • Nägelbeißen – gibt es dagegen ein Mittel?
  • Sprachprobleme – müssen wir uns Sorgen machen?

Das schreiben Erzieherinnen, die mit diesen Elternbriefen arbeiten:

"Hilfreiches Material!" / "Das hilft Eltern sehr!" / "Ich bin begeistert!" / "Wir warten gespannt auf die Fortsetzung!"

 

So urteilt die Presse:

Psychologie Heute:

"Eltern lernen in dieser praktischen Anleitung sehr konkret, wie sie mit ihren kleinen Kletten, halbstarken Tyrannen, morgendlichen Trödlern oder abendlichen Schlafverweigerern umgehen können."

 

Unsere Kirche:

"Ein Buch für Eltern, denen manchmal die richtigen Worte für ihre Kinder fehlen."

 

Ruhr-Nachrichten:

"Glückliche Kinder dank dieser Erziehungstipps"

 

Hamburger Abendblatt:

"Maibaum legt Müttern und Vätern gute Worte in den Mund!"

 

Das Buch ist nicht mehr erhältlich. Ein Großteil des Inhalts finden Sie auf der website:

www. elternfluesterer.de